Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926527-0

Fax: 0228 926527-23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Bonn Rhein-Sieg

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Öffnungszeiten in den Sommerferien
19.07.2017 - Unsere Geschäftsstelle hat in den Sommerferien geänderte, bzw. gekürzte Öffnungszeiten:
Save the date: Jugend(nacht) im Dom am 23. September 2017
17.07.2017 - "Alle sollen eins sein" - Herzliche Einladung zu(r) Jugend(nacht) im Dom
music is the key
12.06.2017 - Ein Exerzitienwochenende für Sängerinnen und Sänger in Jugendchören im Erzbistum Köln. Mehr Informationen
Kreuzfahrt deluxe - all inclusive
08.06.2017 - Unser kleines Dankeschön an alle Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in den Gemeinden vor Ort engagieren. Die Jugendreferentinnen und -referenten der KJA sagen DANKE für viel Engagement, Tatkraft und Begeisterung. Save the date!
Mini-Tabu 2017
29.05.2017 - Wir bauen uns unsere eigene Kinderstadt, mitten in Tannenbusch! Herzliche Einladung für alle Kinder im Alter von 8-12 Jahren 1 Woche voller Spaß , 21.-25. August 2017 (Montag-Freitag) Täglich Von 9 Uhr bis 17 Uhr

Save the date: Jugend(nacht) im Dom am 23. September 2017

17. Juli 2017; Eva-Maria Plettenberg

Alljährlich lädt die Jugendseelsorge zusammen mit dem BDKJ im Erzbistum Köln zur Domwallfahrt der Jugend nach Köln ein. In diesem Jahr am Samstag, 23. September 2017. Die gemeinsame Feier der Vigil ist eine schöne und bewährte Tradition. Darüber hinaus wollen wir diesmal einmalig und in einzigartiger Weise die Domwallfahrt in die Nacht hinein erweitern - für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die das möchten - frei nach dem Grundsatz: "bleibe solange es dir gut tut". Jede und jeder ist herzlich willkommen nur zur Vigil zu kommen oder auch zum gesamten Programm zu bleiben bzw. zwischendurch nach Hause zu fahren.

2017 steht die Domwallfahrt unter der Überschrift "alle sollen eins sein". Aber was ist Einheit, Einigkeit und wie und wo wird sie erfahren? Gemeinschaft, das Zusammensein mit Freunden und Familie, mit Gleichgesinnten, hat große Bedeutung im Leben junger Menschen, gerade auch dann, wenn sie kaum oder nur fragmentarisch im Alltag erfahren werden kann. Die Nacht, die symbolisch für Dunkelheit und Chaos genauso steht wie für den besonderen Moment der Gottesbegegnung bietet dafür Raum. In dieser speziellen, ungewöhnlichen Atmosphäre der Nacht im Dom versuchen wir der Frage der Einheit  - mit mir selbst, mit den anderen und mit Gott - auf die Spur zu kommen und sie aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten – allein und in der Gruppe, im Gesang, Gespräch, Bibelarbeit oder Gebet, durch Licht, Musik und Wege, meditativ, bewegend und kreativ. Pilgerwege und Wegpunkte im Dom fungieren dabei als Impulsgeber und Wegweiser. 

Die Jugend(nacht) im Dom beginnt mit dem Vorprogramm um 21.30 Uhr und endet mit der gemeinsamen Eucharistiefeier um 5.00 Uhr morgens und einem anschließenden Frühstück. Um 22.00 Uhr feiern wir die Vigil, um 23.30 Uhr tauchen wir ein in die Liturgische Nacht.

  

Zurück