Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926527-0

Fax: 0228 926527-23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Bonn Rhein-Sieg

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Saturday Night Games Königswinter
20.10.2017 - Soccer-Käfug, Parcours, Fußball-Speed-Control, Reaktionswand, Speed-Slalom, ein großes Piratenschiff, Mini-Tischtennis, Zumbau und vieles mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher der Saturday Night Games am 18. November im Schulzentrum Oberpleis .
Spiel, Spaß und neue Leute
19.10.2017 - Euskirchener Volleyballnacht ist mehr als nur Sporteln
Öffnungszeiten
29.08.2017 - Aktuelle Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle
Kreuzfahrt deluxe - all inclusive
08.06.2017 - Unser kleines Dankeschön an alle Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in den Gemeinden vor Ort engagieren. Die Jugendreferentinnen und -referenten der KJA sagen DANKE für viel Engagement, Tatkraft und Begeisterung. Save the date!

Festakt in der OT Wissen

Verabschiedung des Einrichtungsleiters Martin Pabel

Ein großer Festakt wurde am Sonntag den 12. November in der OT Wissen gefeiert. Gemeinsam haben die Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung Wissen und die Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH das 50jährige Bestehen der Offenen Tür Wissen, die Übergabe der fachlichen Begleitung im Rahmen einer Geschäftsbesorgung an die KJA Bonn sowie die Verabschiedung von OT-Leiter Martin Pabel in den Ruhestand gefeiert. Zahlreiche Wegbegleiter und Besucherinnen und Besucher der OT waren in den Pfarrsaal und im Anschluss an die gemeinsam gefeierte Jugendmesse auch nochmal in die Räume der OT gekommen, um sich von Martin Pabel zu verabschieden. 

Zu Beginn hatte der bekannte Kölner Pfarrer Franz Meurer in einem mitreißenden Vortrag zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit das Wort. Pfarrer Meurer war selbst lange als Jugendseelsorger im Rhein-Sieg-Kreis tätig und zeigte den Zuhörerinnen und Zuhörern in tollen Beispielen, wie die Kinder- und Jugendarbeit selbst mit kleinen Ideen, Projekten und Aktionen einen wichtigen Beitrag leisten kann, damit Kinder und Jugendliche sich in der Gesellschaft nicht zurückgelassen fühlen. Er betonte dabei die Bedeutung sowohl von kontinuierlichem und verlässlichem Engagement wie beispielsweise von Martin Pabel und seinem Team, als auch einfach den Mut zu haben Neues, vielleicht Unpopuläres anzupacken und in Gemeinschaft neue Projekte voranzubringen. 

Im Anschluss an den Vortrag verabschiedete Pfr. Martin Kürten seitens des OT-Trägers den langjährigen Einrichtungsleiter Martin Pabel in den Ruhestand. Gemeinsam mit seiner Frau Hilde Pabel hat er der OT über 30 Jahre ein Gesicht gegeben. Jetzt verlassen beide gemeinsam die OT und haben viel vor: Reisen soll den neuen Lebensabschnitt bestimmen. Dafür wünschen wir beiden alles Gute! 

Dass die OT Wissen eine große Gemeinschaft ist, zeigte die Ehrung an die vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch ihnen gehörte an diesem Tag großer Dank.

Abschied heißt auch immer, dass was oder wer neues kommt. So konnten Alexandra Sorg, für die OT verantwortliche Bereichsleitung Offene Kinder- und Jugendarbeit der Katholischen Jugendagentur Bonn gGmbH, und Pfr. Kürten die neue Einrichtungsleiterin Jennifer Czambor vorstellen. Sie wird ab 01.01.2018 in der OT tätig sein. 

Zum Abschluss des Festakts stellten KJA-Geschäftsführer Rainer Braun-Paffhausen, Alexandra Sorg, Brigitte Mohn (Referatsleiterin Pädagogik & Pastoral), Kalle Jansen (Fachbereichsleiter Offene Kinder- und Jugendarbeit) und Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher den Anwesenden gemeinsam vor, was die Übernahme der Geschäftsbesorgung bedeutet.

Nämlich, dass KJA Bonn und die Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung ab sofort gemeinsam dafür Sorge tragen, die OT inhaltlich und fachlich weiterzuentwickeln und noch besser aufzustellen. So kann die Pfarrgemeinde als Träger in bestimmten Bereichen und Aufgaben entlastet werden. Gleichzeitig bleibt die Einrichtung durch die Trägerschaft in die Strukturen der Pfarrgemeinde eingebunden und ist ein Bestandteil der Gesamtpastoral im Seelsorgebereich. Aufgaben die von der KJA, in Person von Alexandra Sorg, übernommen werden liegen in der pädagogischen und inhaltlichen Unterstützung der Einrichtungsleitung und -mitarbeiter, in der Zusammenarbeit mit den Städten, Kommunen und Institutionen vor Ort sowie in der Koordination des Personaleinsatzes.

Zurück