Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926527-0

Fax: 0228 926527-23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Bonn Rhein-Sieg

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Öffnungszeiten in den Sommerferien
19.07.2017 - Unsere Geschäftsstelle hat in den Sommerferien geänderte, bzw. gekürzte Öffnungszeiten:
Save the date: Jugend(nacht) im Dom am 23. September 2017
17.07.2017 - "Alle sollen eins sein" - Herzliche Einladung zu(r) Jugend(nacht) im Dom
music is the key
12.06.2017 - Ein Exerzitienwochenende für Sängerinnen und Sänger in Jugendchören im Erzbistum Köln. Mehr Informationen
Kreuzfahrt deluxe - all inclusive
08.06.2017 - Unser kleines Dankeschön an alle Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in den Gemeinden vor Ort engagieren. Die Jugendreferentinnen und -referenten der KJA sagen DANKE für viel Engagement, Tatkraft und Begeisterung. Save the date!
Mini-Tabu 2017
29.05.2017 - Wir bauen uns unsere eigene Kinderstadt, mitten in Tannenbusch! Herzliche Einladung für alle Kinder im Alter von 8-12 Jahren 1 Woche voller Spaß , 21.-25. August 2017 (Montag-Freitag) Täglich Von 9 Uhr bis 17 Uhr

Wir brennen für die OGS

"Wir brennen für die OGS
Lernen und spielen geht auch ohne Stress
Kinder sind unsere Zukunft
"ist doch klar"
Darum sind heute da Herzlich willkommen hier in Mondorf am Rhein
Die Fackel soll ein Zeichen der Gemeinschaft sein
Gute Betreuung dafür machen wir uns stark
Politik komm aus dem Quark

Der Weg ist noch sehr weit, doch wir geben nicht auf
Wir woll'n ein Zeichen setzen mit dem Fackellauf
Ne gute OGS darf keine Glückssache sein
Lasst uns Kinder nicht allein

"Wir brennen für die OGS
Lernen und spielen geht auch ohne Stress
Kinder sind unsere Zukunft
"ist doch klar"
Darum sind heute da" Dieses Lied zum Fackellauf "Wir brennen für OGS" war eines der Highlights an den Wegpunkten entlang des Rheins. Insgesamt fast 30 Läuferinnen und Läufer begegneten unterwegs überall gute Stimmung, viele Unterstützer - auch aus der Lokalpolitik. Die zahlreichen OGssen und ihre Jugendhilfeträger zeigten, wie bunt und vielfältig der Offene Ganztag ist und wie wichtig daher die mit dem Fackellauf verbundenen Forderungen sind. Zum Abschluss der städte- und trägerübergreifenden Aktion, die von Bonn und Bornheim über Köln nach Düsseldorf führte, wurde die Fackel zu den Verantwortlichen vor der Landtag in Düsseldorf gebracht.

Zurück