Die Schule

Da durch den Ganztagszug eine enge Verzahnung zwischen OGS und Schule stattfindet, ist eine intensive Zusammenarbeit zwischen OGS Mitarbeitern und Lehrern unbedingt nötig. Die Basis der erfolgreichen Zusammenarbeit ist der regelmäßige Austausch über unsere Kinder, sowie die gemeinsame Gestaltung des Lebens- und Lernraums Schule am Vor- und Nachmittag.

Der Austausch zwischen den Lehrkräften und OGS-Mitarbeitern gelingt besonders durch:

  • regelmäßige Besprechungszeiten zwischen Schulleitung und Päd. Leitung der OGS
  • regelmäßiger Austausch der Gruppenleitungen mit den jeweiligen Klassenlehrern
  • Teilnahme der Pädagogischen Leitung an Konferenzen, Schulpflegschaftssitzungen,
  • Arbeitsgruppen und Dienstbesprechungen
  • Gemeinsame Fortbildungen
  • Mitsprache und Stimmrecht der Schulvertreter im OGS-Beirat
  • Einsatz der Lehrkräfte während der Lernzeit

Darüber hinaus gibt es bei Bedarf gemeinsame Elterngespräche. Zusammen werden anstehende Feste, Aktionen (z.B. Teilnahme am Pfarrfest) oder  übergreifende Projekt (z.B. „Tut mir gut“) geplant und durchgeführt.