Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926527-0

Fax: 0228 926527-23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Bonn Rhein-Sieg

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Saturday Night Games Königswinter
20.10.2017 - Soccer-Käfug, Parcours, Fußball-Speed-Control, Reaktionswand, Speed-Slalom, ein großes Piratenschiff, Mini-Tischtennis, Zumbau und vieles mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher der Saturday Night Games am 18. November im Schulzentrum Oberpleis .
Spiel, Spaß und neue Leute
19.10.2017 - Euskirchener Volleyballnacht ist mehr als nur Sporteln
Öffnungszeiten
29.08.2017 - Aktuelle Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle
Kreuzfahrt deluxe - all inclusive
08.06.2017 - Unser kleines Dankeschön an alle Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in den Gemeinden vor Ort engagieren. Die Jugendreferentinnen und -referenten der KJA sagen DANKE für viel Engagement, Tatkraft und Begeisterung. Save the date!

Helmholtz-Gymnasium

Sabine Gramen

Pädagogische Leitung

0176 612 406 82

sabine.gramen@kja.de

Helmholtzstr. 18, 53123 Bonn

Wir über uns

Seit 2009 ist die Katholische Jugendagentur Träger der Übermittagsbetreuung am HHG. In diesem Schuljahr werden Dienstag und Freitag 70 SchülerInnen im Nachmittagsbereich betreut.

Beim HHG handelt es sich um ein Gymnasium mit gebundenem Ganztag. An drei Wochentagen haben die SchülerInnen Nachmittagsunterricht bis 16:00 Uhr.

Dienstag und Freitag endet der Unterricht nach der 6.Stunde. An diesen Tagen bieten wir eine Nachmittagsbetreuung an.

 

Betreuungszeiten an Unterrichtstagen:

Di bis 16:00 Uhr

Fr bis 15:00 Uhr

 

Wir möchten mit unserem Nachmittagsangebot dazu beitragen, dass Schule als Lebensraum erfahren wird. Dabei ist uns die Hausaufgabenbetreuung ebenso wichtig, wie pädagogische- bzw. freizeitpädagogische Begleitung der SchülerInnen.

Das Team

Unser Team besteht aus einer pädagogischen Leitung und drei langjährig erfahrenen pädagogischen Mitarbeiterinnen.

Die Einrichtung

Unser zentraler Betreuungsraum befindet sich im Erdgeschoss des Neubaus. Dort kann gespielt, gemalt, gelesen, gebastelt und erzählt werden. Für alle Außenaktivitäten steht uns ein weitläufiges Schulgelände zur Verfügung, das mit Tischtennisplatten und Basketballkörben ausgestattet ist. Der Sportplatz und ein Beachvolleyballfeld kann ebenfalls genutzt werden.

Für die Hausaufgabengruppen werden uns Klassenräume zur Verfügung gestellt.

Tagesstruktur

Die Schüler haben nach dem Mittagessen Gelegenheit ihre Hausaufgaben zu erledigen. Dazu sind sie in feste Arbeitsgruppen eingeteilt. So kann eine konstante Betreuung gewährleistet werden. Die Schülerinnen haben einen festen Ansprechpartner, der jederzeit Hilfestellungen geben kann.

Es besteht die Möglichkeit Klassenarbeiten und Tests vorzubereiten und in Gruppen zu arbeiten. Für eine ruhige Arbeitsatmosphäre wird gesorgt.

Nach Erledigung der Hausaufgaben beginnt das freizeitpädagogische Angebot. Die Schülerinnen haben Spiel-und Sportmöglichkeiten drinnen und draußen. Wechselnde kreative Angebote können genutzt werden.

Die Entwicklung sozialer Kompetenz im täglichen Miteinander ist uns ein besonderes Anliegen.

Das Mittagessen

Die Einnahme eines Mittagessens ist jeden Tag möglich. Die Schüler werden durch einen externen Dienstleister in der Mensa und am Schulkiosk verpflegt.

Schule

Die Zusammenarbeit mit der Schule findet in regelmäßigen Treffen mit der Schulleitung und der Koordinatorin des Ganztages statt. Zudem gibt es im Tagesgeschäft einen regen Austausch.

Mit den Klassenlehrern unserer SchülerInnen stehen wir in ständigem Kontakt.

Eltern

Wir freuen uns über einen regen Austausch mit den Eltern. Sie können jederzeit mit uns persönlich, per Telefon oder Email in Kontakt treten.

Zu Beginn des Schuljahres findet ein Elternabend für die Übermittagsbetreuung statt. Dort besteht die Möglichkeit uns kennenzulernen, sich zu informieren und Absprachen zu treffen.

Auch das Kennenlernfest  für die neuen SchülerInnen bietet Gelegenheit ins Gespräch miteinander zu kommen.

Kooperationen

  • OGS Rochusschule
  • Evangelische Kirchengemeinde
  • Zahlreiche Sportvereine in Bonn; z. B. Beueler Judocub, Tennisclub Blau- Weiß Duisdorf, FC Rot-Weiß Lessenich u.a.