Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926 527 - 0

Fax: 0228 926 527 - 23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Offene Zeltstadt 2018
10.08.2018 - Unter dem Motto „Komm wann Du willst, bleib solange es Dir gefällt“ bieten wir Jugendlichen ab 14 Jahren in den Sommerferien einen besonderen Ort zum Treffen und jedes Jahr ein fettes kostenloses Programm zum Mitmachen, Dabeisein oder einfach nur zuhören. Die Offene Zeltstadt 2018 findet vom 15.-20. August 2018 statt.
Öffnungszeiten in den Sommerferien
25.07.2018 - In den Sommerferien haben wir geänderte Öffnungszeiten
Mini Tabu 2018
17.07.2018 - In der letzten Sommerferienwoche ist es wieder soweit: auf dem Schulhof des Schulzentrums Tannenbusch bieten die Kirchengemeinde St. Thomas Morus und die KJA Bonn ein buntes Ferienprogramm – direkt vor der Haustür – in Tannenbusch an.
Save the date
02.05.2018 - für die Jugendchortage vom 5. bis zum 7. Oktober in Siegburg

Workshop-Angebote

Ganztagesworkshop

VN1 - Jugger-Ball

Dieser Kurs musste aufgrund geringer Teilnehmerzahlen bereits jetzt abgesagt werden.

Workshops am Vormittag

V1 - Indoor Abenteuer und Spaßspiele für kleine Gruppen

Gruppenleiter stehen gerade bei kleinen Gruppen vor der Herausforderung, dass viele Gruppenspiele oft nur in der Großgruppe funktionieren und Spaß machen oder der Raum zu klein ist und sie deshalb nicht umsetzbar sind. In diesem Workshop werden vor allem Spiele vorgestellt und ausprobiert, die auch mit kleinen Gruppen auf kleinem Raum viel Spaß machen. Mit kleinen Abenteuern und Herausforderungen, die auch bei schlechtem Wetter genutzt werden können ohne dabei nass zu werden, kann Eure Gruppe tolle Erfahrungen machen und das Gruppengefühl gestärkt werden. Die Spiele richten sich dabei vor allem an Jugendliche.

mit Christian Weiler 

 

V2 - Das ist unser Spiel! Von der Idee zum eigenen Spiel der Gruppe

Ihr habt genug von Mensch Ärgere dich nicht und Co. Dann erfindet euer eigenes Spiel. Anregungen gibt’s in diesem Workshop. Ob Brett- Karten – Würfelspiel- vieles ist möglich auch  Ideen für ein eigenes Design von Altbekannten Spielen ist denkbar. Wie wär´s mit einem Spiel das es nur exklusiv bei euch gibt? Meldet euch an und werdet kreativ…

mit Stefan Schmitz

 

V3 - Zirkus und mehr... Zirkusangebote selbst umsetzen

Zirkusangebote machen Kindern und auch Jugendlichen Spaß. Da die Fähigkeiten der Teilnehmer sehr stark variieren, ist es wichtig Übungen auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen anbieten zu können. Dadurch schafft ihr es alle mitzunehmen und ein tolles Zirkusprogramm auf die Beine zu stellen. Wie das geht lernt ihr bei uns.

mit Lukas Schmalenstroer

 

V4 - Sitzungen effetkiv moderieren

Zeltlager, 22:00 Uhr, heute ein wirklich anstrengendes Programm mit Wanderung und 40 Kiddis gehabt und jetzt noch Leiterrunde??
Da wäre es schön, wenn nicht wieder alle durcheinander reden, X und Y nicht schon wieder ihren Dauerstreit anstimmen, alle mal zuhören und sich die Redebeiträge nicht ständig im Kreis drehen würden! Eigentlich reicht eine halbe Stunde auch für alles was ansteht, aber irgendwie kommen wir nie mit der Zeit hin…
Theorie und praktisches Einüben damit das auch mal klappt!

mit Alexander Brus

 

V5 - All Inclusive - Inklusive Möglichkeiten sehen und nutzen

Inklusion ist in aller Munde – doch was bedeutet es wirklich? Was heißt es für die Gruppen und Freizeitarbeit vor Ort?
Gemeinsam soll in diesem Workshop erprobt werden Barrieren zu erkennen und machbare Ideen und Lösung zur Inklusion zu entwickeln.

mit Silke Stappen

 

V6 - Gut geplant - Projektarbeit lernen und anwenden

Wir brauchen mal wieder ein cooles Projekt, dann klappt es mit der Jugendarbeit bestimmt… Diesen oder ähnliche Sätze kennst du bestimmt. Doch was zeichnet ein Projekt eigentlich aus? Was muss beachtet werden und wie wird ein Projektplan erstellt?

Beispielhaft werden wir ein (innovatives) Projekt miteinander planen. Wer wird es umsetzen?

mit Rüdiger Sweere

 

V7 - "Oh mein Gott, er hat sich verletzt! - Was mache ich jetzt?!" - Erste-Hilfe-Grundlagen

Dieser Kurs musste aufgrund geringer Teilnehmerzahlen bereits jetzt abgesagt werden.

 

V8 - Kinder stark machen (zur Auffrischung der Präventionsschulung)

Wer länger mit Kindern und Jugendlichen arbeitet weiß, aus Kindern werden Erwachsene. Dieser Prozess ist eine Entwicklung, bei der ihr als Jugendleiter großen Einfluss haben könnt. Ihr stellt, zusammen mit anderen, die Weichen für die spätere Persönlichkeit der Kinder. Damit ihr dabei sicher mitarbeiten könnt und viel Positives bewirken könnt, bieten wir euch diesen Workshop an.

mit Daniela Abels 

Workshops am Nachmittag

N1 - Kleine Spiele für zwischendurch
Ob lange Bahnfahrt, Warten auf… ? oder als Überbrückung zwischen zwei Programmpunkten. In diesem Workshop könnt ihr spontane und geplante Spiele und Aktionen kennen lernen die ihr in vielen Situationen einsetzen könnt.  Mit wenig Materialaufwand viel (Spiel) Freude vermitteln…
mit Stefan Schmitz

 

N2 - Präsentieren vor der Gruppe

Plakate, Powerpoint, freie Rede… ganz besonders bei Präsentationen gilt: gut gemeint ist nicht gut gemacht.
Die beste Idee wirst du mit einer schlechten Präsentation niemanden verkaufen können, aber eine mittelmäßige Idee mit einer spitzen Präsentation schon. Im Workshop lernst du Grundlagen und Techniken der Präsentation und wir werden jede Menge ausprobieren.
mit Rüdiger Sweere

 

N3 - Spielgeräte XS – coole Spiele selber bauen
Im vergangenen Jahr konntet ihr bei uns Großspielgeräte selber bauen. Da diese jedoch oftmals sperrig und schwer zu transportieren sind, haben wir uns für dieses Jahr einen Workshop überlegt, bei dem ihr Spiele bauen könnt, die Spaß machen und trotzdem transportabel sind. Ideal für Fahren und Zeltlager, bei denen nicht zu viel Material dabei sein darf.
mit Lukas Schmalenstroer

 

N4 - Pfarrnachrichten vs. Snapchat - Öffentlichkeitsarbeit effektiv gestalten
Pfarrnachrichten sind das klassische Medium zur Nachrichtenverbreitung in Euren Gemeinden. Dem gegenüber stehen Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Snapchat, wo sich Eure Zielgruppe tummelt. Wer seine Aktionen und Fahrten nur auf einem der so unterschiedlichen Kanäle bewirbt, befindet sich meistens auf dem kommunikativen Holzweg. Im Workshop lernst du, warum es wichtig ist viele und unterschiedliche Medien zu nutzen und was es dabei zu beachten gilt. Ein „Markt der Möglichkeiten“ dient als Ideenpool und lädt ein kreative und effektive Wege der Öffentlichkeitsarbeit zu entwickeln oder zu entdecken.  
mit Eva Plettenberg

 

N5 - Öder Wald oder pure Action – Ideen und Spiele in der Natur
Wer geht denn heute noch in den Wald? Da ist doch nichts los außer grün. Das stimmt nicht: Wir zeigen euch, wie man mit Ideen und actionreichen Spielen aus dem öden Wald einen Ort macht, der den Kindern Lust auf Natur und Action im Grünen macht.
N.N.

 

N6 - Wie gestalte ich einen religiösen Impuls in der Praxis?
Das Workshopangebot richtet sich an alle, die gerne einmal in der Gruppenstunde, bei einem Wochenende oder bei einer anderen Gelegenheit einen religiösen Impuls gestalten möchten, aber nicht wissen „wie“? Welcher Text passt, wie gestalte ich einen Raum, was geht alles? In einer „Gottesdienst-Werkstatt“ kannst Du Dir aus verschiedenen Materialien und Texten, neue Impulse für Deine eigene Praxisarbeit holen.
mit Daniela Abels & Thomas Taxacher

 

N7 - Kreatives – Ideen für Gruppenstunde und Ferienfreizeit
Ihr braucht mal wieder neue Ideen für eure Gruppe, ihr wollt nicht zum 10. Mal dasselbe auf der Ferienfreizeit machen? Dann meldet euch bei unserem Workshop an, probiert aus und bekommt neue Ideen zum mitnehmen.

mit Julia Meyer