Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926 527 - 0

Fax: 0228 926 527 - 23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Offene Zeltstadt 2018
10.08.2018 - Unter dem Motto „Komm wann Du willst, bleib solange es Dir gefällt“ bieten wir Jugendlichen ab 14 Jahren in den Sommerferien einen besonderen Ort zum Treffen und jedes Jahr ein fettes kostenloses Programm zum Mitmachen, Dabeisein oder einfach nur zuhören. Die Offene Zeltstadt 2018 findet vom 15.-20. August 2018 statt.
Öffnungszeiten in den Sommerferien
25.07.2018 - In den Sommerferien haben wir geänderte Öffnungszeiten
Mini Tabu 2018
17.07.2018 - In der letzten Sommerferienwoche ist es wieder soweit: auf dem Schulhof des Schulzentrums Tannenbusch bieten die Kirchengemeinde St. Thomas Morus und die KJA Bonn ein buntes Ferienprogramm – direkt vor der Haustür – in Tannenbusch an.
Save the date
02.05.2018 - für die Jugendchortage vom 5. bis zum 7. Oktober in Siegburg

Minister Stamp besucht AG der OGS-Träger

Bei der ersten Sitzung des Jahres der Bonner Arbeitsgemeinschaft Freie Träger Kinder- und Jugendhilfe Offene Ganztagsschule am 11. Januar war hoher Besuch zugegen: Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge, Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat an der Sitzung teilgenommen.

KJA-Geschäftsführer Rainer Braun-Paffhausen und die Fachbereichsleiterin "Jugendhilfe und Schule", Jutta Siebertz, nahmen an dem Gespräch teil und nutzten mit den anderen Trägervertretern die Gelegenheit, den Minister über die Zusammenarbeit der OGS-Träger in Bonn zu informieren.

Stamps Fazit: „Die Arbeitsgemeinschaft Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe – Offene Ganztags-schule Bonn ist beispielhaft für Nordrhein-Westfalen. Der Zusammenschluss der Jugendhilfeträger im Ganztag hat im gemeinschaftlichen Dialog mit Politik, Verwaltung und Schulen einen konstruktiven Prozess der Qualitätsentwicklung vorangebracht."

Im vergangenen Sommer hatten sich die Bonner Träger der Kampagne der Freien Wohlfahrtspflege NRW angeschlossen und im Rahmen der Aktion "Wir brennen für OGS" der Landesregierung Forderungen zur Weiterentwicklung von OGS überreicht. Minister Stamp hatte damals zugesagt, dass man gemeinsam mit den Trägern erarbeiten wolle, wie die Flexibilisierung der OGS in Kombination mit anderen Betreuungsangeboten ausgestaltet werden kann.

Stamp weiter: "Die AG OGS hat eine wichtige Rolle bei der Frage der zukunftsfähigen Finanzierung und Weiterentwicklung der OGS in Bonn gespielt. Auch durch ihren engagierten Einsatz wurden strukturelle und inhaltliche Standards sowie eine verbesserte finanzielle Ausstattung der Angebote vereinbart."

Die KJA Bonn ist Gründungsmitglie der "Arbeitsgemeinschaft Freier Träger Kinder- und Jugendhilfe Offene Ganztagsschule Bonn". 

Zurück