Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926 527 - 0

Fax: 0228 926 527 - 23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Offene Zeltstadt 2018
10.08.2018 - Unter dem Motto „Komm wann Du willst, bleib solange es Dir gefällt“ bieten wir Jugendlichen ab 14 Jahren in den Sommerferien einen besonderen Ort zum Treffen und jedes Jahr ein fettes kostenloses Programm zum Mitmachen, Dabeisein oder einfach nur zuhören. Die Offene Zeltstadt 2018 findet vom 15.-20. August 2018 statt.
Öffnungszeiten in den Sommerferien
25.07.2018 - In den Sommerferien haben wir geänderte Öffnungszeiten
Mini Tabu 2018
17.07.2018 - In der letzten Sommerferienwoche ist es wieder soweit: auf dem Schulhof des Schulzentrums Tannenbusch bieten die Kirchengemeinde St. Thomas Morus und die KJA Bonn ein buntes Ferienprogramm – direkt vor der Haustür – in Tannenbusch an.
Save the date
02.05.2018 - für die Jugendchortage vom 5. bis zum 7. Oktober in Siegburg

Regen macht erfinderisch

Eine der bekanntesten deutschen Bauernregeln besagt: „April, April macht, was er will.“ – Wahre Worte, die leider auch das Osterferienangebot im Jugendzentrum Deichhaus beeinflussten:

 

Den Auftakt des diesjährigen Osterprogramms bildeten zwei actiongeladene Stunden Lasertag; eine große Portion Adrenalin, sowie reichlich Schweiß und Muskelkater zum Mitnehmen gab es gratis dazu.

Nun zwang allerdings bereits am zweiten Tag das unbeständige Wetter zur ersten Planänderung – so fiel das geplante „Offene Angrillen“ wortwörtlich ins Wasser; jedoch ließ sich mit ausreichend hausgemachter Pizza recht schnell ein (zumindest fast) gleichwertiger Ersatz kreieren.

Am Mittwoch, dem traditionellen Kinder-/Mädchentag der Einrichtung konnten die diversen Regenschauer in einem nahegelegenen Indoorspielplatz bei Toben, Turnen und Trampolin von den jungen Teilnehmerinnen völlig unbeachtet vorbeiziehen.

Der Folgetag holte dann nochmal alle interessierten Stammbesucher gemeinsam und ohne Voranmeldung bei Kaffee, Tee und Traditionsangeboten in die OT.

 

Das Programm der zweiten Ferienhälfte stand dem Angebot der vorhergegangen Woche in Nichts nach und fiel daher nicht weniger turbulent, spontan und sportlich aus.

Dienstags kamen Adrenalinjunkies und Rennfahrer gleichermaßen auf ihre Kosten, denn auf der Kartbahn konnten im fairen, sportlichen Wettkampf persönliche Bestzeiten aufgestellt und „ordentlich Gummi“ auf dem Asphalt gelassen werden.

Der zweite Mittwoch stand unter dem Motto „Girl’s Day“ und so konnte das JuZe von den jungen Besucherinnen endlich mal vollkommen ungestört, mit Aktionen frei nach den eigenen Wünschen gestaltet, exklusiv genutzt werden.

Am Donnerstag sollte es eigentlich für die Teilnehmer im Hennefer Hochseilgarten mal einen Nachmittag lang „ganz hoch hinaus“ gehen; die Wind- und Wetterwarnungen veranlassten die sportliche Runde dann allerdings recht spontan dazu, stattdessen lieber (bei gleichen Temperaturen) einige Flotte Runden in der Eishalle zu drehen.

Nach dieser Vielzahl eigener Anstrengungen wurde der Freitag schlussendlich ganz gemütlich in bequemen Polstersesseln bei Hollywood-Action mit Popcorn und Cola im Kino verbracht, und damit die Osterferien im Jugendzentrum Deichhaus für beendet erklärt.

Zurück