Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926 527 - 0

Fax: 0228 926 527 - 23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Offene Zeltstadt 2018
10.08.2018 - Unter dem Motto „Komm wann Du willst, bleib solange es Dir gefällt“ bieten wir Jugendlichen ab 14 Jahren in den Sommerferien einen besonderen Ort zum Treffen und jedes Jahr ein fettes kostenloses Programm zum Mitmachen, Dabeisein oder einfach nur zuhören. Die Offene Zeltstadt 2018 findet vom 15.-20. August 2018 statt.
Öffnungszeiten in den Sommerferien
25.07.2018 - In den Sommerferien haben wir geänderte Öffnungszeiten
Mini Tabu 2018
17.07.2018 - In der letzten Sommerferienwoche ist es wieder soweit: auf dem Schulhof des Schulzentrums Tannenbusch bieten die Kirchengemeinde St. Thomas Morus und die KJA Bonn ein buntes Ferienprogramm – direkt vor der Haustür – in Tannenbusch an.
Save the date
02.05.2018 - für die Jugendchortage vom 5. bis zum 7. Oktober in Siegburg

Tiere und Natur; unsere Alltagshelden und das Leben der Ritter

Die Kinder der OGS Sebastian-Schule in Roisdorf erlebten drei ereignisreiche Ferienwochen in der OGS und bei tollen Ausflügen.

Nachdem die Ferien im Kölner Zoo eingeläutet wurden, besuchten die Kinder eine Imkerin und lernten viel über Bienen und ihren Honig. Sie durften frisch geernteten Honig schleudern und ein eigenes Glas gestalten und abfüllen.

Im Bubenheimer Spieleland konnte die aktive Gruppe sich dann so richtig auspowern.

Am Freitag bekam die OGS Sebstian-Schule Besuch von der OGS Thomas von Quentel-Schule aus Walberberg und veranstaltete zum zweiten Mal ein Fußballturnier. Die Walberberger Kids gewannen mit 11:7 den Pokal.

 

Die zweite Woche stand unter dem Thema „Unsere Alltagshelden“.

Da durfte ein Besuch bei der Polizei in Bonn-Duisdorf und der Feuerwache 1 in Bonn nicht fehlen. Besonders viel Spaß machte es, auf dem Polizeimotorrad zu sitzen und mit der Drehleiter über Bonn zu schauen.

 

In der dritten Ferienwoche versetzten sich die Kinder zurück ins Mittelalter. Sie schneiderten Gewänder, schmiedeten Schilder und Lanzen und veranstalteten die ersten OGS-Ritterspiele in Roisdorf.

Ein Highlight war der Besuch auf der Burg Satzvey, gekleidet in den eigenen Gewändern.

Zurück