Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926 527 - 0

Fax: 0228 926 527 - 23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Sterben, Tod und Auferstehung?!
06.09.2018 - Vom 14. - 29. November 2018 findet in der Auferstehungskirche Siegburg die Erlebnisausstellung statt.

Villa Laurentius wird barrierearm

Ein neues Kapitel erschließt sich für das Jugendhaus

 

Seit langem war es der Wunsch der Pädagogen der Villa Laurentius, den Zugang zur Einrichtung ebenerdig zu gestalten, um auch körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen diesen Ort erlebbar zu machen.

Dank der Aktion Mensch, dem Rhein Sieg Kreis, dem Erzbistum Köln und dem Träger, der Katholischen Jugendagentur Bonn gGmbH, ist es gelungen, die dafür erforderlichen finanziellen Mittel bereit zu stellen.

Ortsansässige Windecker Handwerks-Betriebe setzten die Pläne für eine Rampe im Eingangsbereich und ein behindertengerechtes WC in kurzer Zeit hervorragend um und unterstützten den Umbau darüber hinaus mit zahlreichen Sachspenden.

Einrichtungsleiterin Bettina Dornseifer von der Katholischen Jugendagentur Bonn ist glücklich über die Fertigstellung des Projekts: „Unsere Villa ist nun barrierearm – das bedeutet, dass Kinder mit einer körperlichen Behinderung einen einfachen Zugang zur unteren Etage und dem WC haben und somit an unserem Programm weitestgehend teilnehmen können“.

 

Die neu gestalteten Räume und das Programm der Villa Laurentius wurde allen Freunden, Förderern und Interessierten bei einer Einweihungsparty am vergangenen Freitag vorgestellt. Zudem wurden die Umbauten von Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher gesegnet. Für Erheiterung sorgte er mit der gezielten Segnung des neuen behindertengerechten WC.

 

Während der Bauphase hat das Team der Villa Laurentius in der Förderschule Rossel hospitiert und möchte in der Zukunft den Kindern der Schule die Villa Laurentius auch als Freizeitort anbieten.

„Jetzt möchten wir gerne den Eltern von Kinder und Jugendlichen mit Handicaps Mut machen, unser Jugendhaus, die Villa Laurentius, als Ort für Freizeitgestaltung zu nutzen“, so Bettina Dornseifer. Beim Elternsprechtag der Schule konnten sich Eltern über das Programm und die besonderen Angebote des Ferienfreizeitprogramms informieren.

 

Im Rahmen des Umbaus hervorzuheben ist die besonders sorgfältige Arbeit aller Handwerker vor Ort und die gute Kommunikation untereinander. Dieses Zusammenspiel hat es möglich gemacht, die Villa schnell wieder zu öffnen und die Jugendlichen sind begeistert vom neuen Begegnungsort.

So baute die Firma Energietechnik Hundhausen zu einem behindertengerechten WC zusätzlich auf eigene Kosten eine neue Heizung und einen schicken Spiegel ein und die Firma Bernd Hundhausen erweiterte zusätzlich zum Bau der Rampe kostenfrei noch einige Wege auf eigene Kosten.

Mk-Farben spendierten der Villa einige Farbeimer zur weiteren Renovierung des Flures, die durch den Neubau der Eingangstüre -  gebaut von der Firma Neuraum einer Schreinerei in Dattenfeld – nötig geworden war.

Erleichtert wurde der Umbau durch den Einsatz von Friedbert Röhrig vom Kirchenvorstand der Kirchengemeinde St. Laurentius, der sich besonders dafür einsetzte, schnellstmöglich Lösungen zu finden, wenn mal nicht alles nach Plan lief.

„Last but not Least“, hat eine Mädchengruppe der Villa dafür gesorgt, dass der Flur auch noch neugestaltet wurde. Zur Eröffnungsfeier gab es zusätzlich eine Spende der CDU-Frauen obendrauf.

Zurück