Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH

Kaiser-Karl-Ring 2

53111 Bonn


Tel.: 0228 926 527 - 0

Fax: 0228 926 527 - 23

info@kja-bonn.de

 

www.facebook.com/KJABonn

 

Spendenkonto:

Volksbank Köln Bonn eG

DE24 3806 0186 0304 4425 22

BIC: GENODED1BRS

 

 

Suchen & Finden

 

Termine & Ankündigungen

Offene Zeltstadt 2018
10.08.2018 - Unter dem Motto „Komm wann Du willst, bleib solange es Dir gefällt“ bieten wir Jugendlichen ab 14 Jahren in den Sommerferien einen besonderen Ort zum Treffen und jedes Jahr ein fettes kostenloses Programm zum Mitmachen, Dabeisein oder einfach nur zuhören. Die Offene Zeltstadt 2018 findet vom 15.-20. August 2018 statt.
Öffnungszeiten in den Sommerferien
25.07.2018 - In den Sommerferien haben wir geänderte Öffnungszeiten
Mini Tabu 2018
17.07.2018 - In der letzten Sommerferienwoche ist es wieder soweit: auf dem Schulhof des Schulzentrums Tannenbusch bieten die Kirchengemeinde St. Thomas Morus und die KJA Bonn ein buntes Ferienprogramm – direkt vor der Haustür – in Tannenbusch an.
Save the date
02.05.2018 - für die Jugendchortage vom 5. bis zum 7. Oktober in Siegburg

Wertvolle Tipps für Gruppenleiter

Vor den Jugendlichen tut sich eine große Wüstenlandschaft auf. Kakteen und Sandhügel versperren ihnen die Sicht. Überall Klapperschlangen. Und links der kleine Elefant, den sie vor dem Löwen retten müssen, ohne von den Schlangen angegriffen zu werden.

Was wie der schaurige Höhepunkt aus einem Abenteuerfilm klingt, war eines der kreativen Indoor Abenteuer, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Freizeitleitermarktes am Kardinal-Frings-Gymnasium kennen lernten. In ihrem Workshor ging es um Spaßspiele für kleine Gruppen und die lernt man natürlich am besten kennen, indem man sie selbst spielt und ausprobiert.

Der Freizeitleitermarkt ist die jährliche Möglichkeit für Gruppenleiter aus der ganzen KJA Region interessant Angebote rund um die Themen Spiritualität, Spiele-, Erlebnis- und Kulturpädagogik kennenzulernen. Der Freizeitleitermarkt gilt als anerkannte Fortbildungveranstaltung zur Verlängerung der Juleica.

Über 50 Jugendliche und junge Erwachsene nahmen dieses Angebot in diesem Jahr wahr. Neben den spirituellen und spielerischen Angeboten besuchten sie auch Workshops zu den Themen Moderation, Prävention und Öffentlichkeitsarbeit.

Der Freizeitleitermarkt endete mit einem Gottesdienst mit Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher, der den Abschluss zuvor ebenfalls in einem Workshop erarbeitet hatte. Typisch Freizeitleitermarkt eben: learning by doing.

Zurück