Kinderrechte machen keine Ferien

29.10.19, 10:11
Eva Plettenberg
Rochusschule Kinderrechte (13)

In ihrem Herbstferienprogramm haben sich die Kinder der OGS Rochusschule mit dem Thema "Kinderrechte" auseinandergesetzt.

Anlass ist ein Projekt des AK Kinderschutz der KJA, das Kindern das Thema näher bringt. Ein Sammelalbum/Aufkleberheft mit tollen Illustrationen soll sie animieren, über die einzelnen Kinderrechte ins Gespräch zu kommen.

In den OGS-Gruppen wurden die einzelnen Rechte besprochen und natürlich auch fleißig Aufkleber getauscht. Außerdem malten die Kinder selber passende Bilder zu verschiedenen Rechten.

Bei einem Besuch bei Arbeitskreis Unicef Bonn lernten die OGS-Kinder in einem kindgerechten Vortrag noch mehr über die Kinderrechte, die in diesem Jahr 30 Jahre alt werden, und ein Workshop in der Ausstellung "Von Mossul nach Palmyra" in der Bundeskunsthalle Bonn rückte das Wochenthema ebenfalls in den Mittelpunkt.

Das Ferienprogramm der OGS Rochusschule ist eines von vielen Projekten oder AG-Angeboten, die sich ab sofort mit dem Thema "Kinderrechte" befassen und aktiv mit dem Aufkleberheft arbeiten. 

Empfehlen Sie uns weiter