Projektstelle

Die Aufgabe unserer Projektleiterin Tanja Hoeltzenbein ist die Projektentwicklung in naturpädagogischen und interkulturellen Arbeitsbereichen.

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Einrichtungen, Projekten und Maßnahmen setzt sie gesteckte Ziele um. Diese entstanden beispielsweise bei der Teamklausur 2017.

KJAckerdemie „Manchmal hilft nur be(e)ten“

KJAckerdemie_Sommer

Die KJAckerdemie liegt auf einer ehemaligen Weinhanglange in Alfter-Gielsdorf. 
Sie umfasst eine Grundstücksfläche von 3.000 qm und ist umringt von Feldern, einer Neu- und Altbebauung eingebettet im alten Dorfkern.

Die Gesellschafter der KJA, die Katholischen Jugendwerke Rhein-Sieg e.V. und Euskirchen e.V. sind die Initiatoren des Projektes.
In Kooperation mit der KJA unterstützt sie das Projekt „KJAckerdemie“ – NaturRaum für Kinder und Jugendliche im ländlichen Raum.

Unsere Schätze

Schaetze

"Unsere Schätze" soll eine Plattform zur internen Vernetzung aller Einrichtungen der KJA werden.
Gleichzeitig soll sie nach außen zeigen, was innerhalb der KJA passiert.

Entstanden ist die Idee bei der Ausarbeitung der „Ideenschmiede“ zur Klausurtagung 2017.

Auf Grundlage folgender Gedanken aus der Klausurtagung arbeitet die Arbeitsgruppe „Schätze der KJA“ nun an einer digitalen Schatzkarte.

Bei "Unsere Schätze" geht also um:

  • Wertschätzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Kennenlernen von Kulturen/Spielen/Einrichtungen/Angeboten

  • Vernetzung der Einrichtungen verbessern

  • Gesichter zeigen

 

Ziele:

Innenwirkung

Sozialräume sollen sich besser vernetzen können, schnellerer Kontakt untereinander, nicht immer wieder alles neu denken müssen, sondern Bewährtes in den Strukturen verfestigen.

 

Außenwirkung

Nach außen tragen wie viele spannende, bewegende, stiftende Ideen in der KJA durch ihre Mitarbeiter umgesetzt werden.

„Die Schatzkarte“
Das Einzugsgebiet der KJA Bonn wird zu einer Schatzkarte umfunktioniert.  Von Euskirchen über den Rhein-Sieg-Kreis bis Altenkirchen/Wissen werden in dieser Karte Sozialräume zusammengefasst und in ca. 8 Schatztruhen hinterlegt.

„Die Schatztruhe“
In den Schatztruhen werden Sozialräume zusammengefasst. Einrichtungen/Teams/Projekte/Maßnahmen können unkompliziert sehen wer sich in nächster Nähe befinden. Diese kurzen Wege können Synergieeffekte hervorrufen.

„Die Goldstücke“
Die Goldstücke befinden sich in der Schatztruhe. Ein Goldstück kann ein künstlerisch/kreatives Projekt, eine gelungene Kooperation, eine Entstehungsgeschichte sein… Eine Aktion die einen besonders stolz gemacht hat.

Kontakt & Info

Tanja Höltzenbein sw

Tanja Hoeltzenbein

Bereich "Projekte"
Kaiser-Karl-Ring 2
53111 Bonn

Empfehlen Sie uns weiter